Licht und Schatten - Ulrich Behl aus Kiel in der GDF

Sehr geehrte Damen und Herren ,
liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

die Galerie Dieter Fischer (GDF) im DepotDortmund setzt ihre Ausstellungsarbeit für 2016 fort. Der Kieler Zeichner, Grafiker und Objektkünstler Ulrich Behl wurde am 26. Juni 2016 mit dem Kulturpreis 2016 der Landeshauptstadt Kiel ausgezeichnet. Der 76-jährige Künstler erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis für sein umfangreiches Werk. Ulrich Behl zählt zu den renomiertesten Künstlern Schleswig-Holsteins und ist durch viele Ausstellungen im In- und Ausland bekannt.

Schon am 1. Juli 2016 ist der Preisträger dann mit "Ausgesuchten Arbeiten" zum Thema "Licht und Schatten" in der Galerie Dieter Fischer zu sehen. Kurator Hartmut Gloger gestaltet die Ausstellung mit Ulrich Behl am 29. und 30. Juni 2016.

Dauer der Ausstellung 1. Juli bis 14. August 2016
Vernissage: Freitag, 1. Juli 2016, 19 bis 21 Uhr
Finissage: Sonntag, 14. August 2016, 17 bis 19 Uhr


Zur Vernissage gibt es ein musikalisches Programm mit dem Konzertakkordeonisten Dr. Maik Hester und dem Gitarristen Thilo Champignon.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und
verbleiben mit den besten Grüßen

Dr. Dieter Fischer Galerist und
Hartmut Gloger, Kurator

Galerie Dieter Fischer im Depot
Immermannstr. 29, 44147 Dortmund
Öffnungszeiten: Donnerstag 16 bis 20 Uhr

mobil: 0049 (0) 171 264 79 72
privat: 0049 (0) 2331 58 60 44

email: info@gloger-kunst.de
email: kunst@galerie-dieter-fischer.de

www.gloger-kunst.de
www.galerie-dieter-fischer.de

Litha - Keltische Mythologie in der Kirche

Am Sonntag den 5. Juni 2016 erwartet die Besucher der Ausstellung "SpiraleLeben" das Bild "Litha" zur Sommersonnenwende. Es ist das sechste Bild von acht Werken zur Ausstellungsserie des Hagener Künstlers Hartmut F. K. Gloger. Um 15 Uhr werden Texte und Erklärungen von Pfarrerin Susanne Weiling und Hartmut Gloger den Besucherinnen und Besuchern der Erlöserkirche, Bergruthe 3 in 58093 Hagen den Zyklus der "keltisch-germanischen Fest- und Feiertage" näher bringen.

Litha , 120 x 150 cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2010


Beltane - Ausstellungserweiterung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,
heute lade ich Sie/Euch recht herzlich zur Ausstellungserweiterung in die Erlöserkirche in Hagen-Emst, Bergruthe 3, 58093 Hagen ein.
In der Andacht zum Pfingstgottesdienst am Sonntag den 15. Mai 2016 um 10:30 Uhr wird ein weiteres Bild aus der Serie "SpiraleLeben" vorgestellt und im Anschluß als fünftes Bild den Kirchenraum schmücken.
Aus dem Zyklus der "keltisch-germanischen Fest- und Feiertage" wird das Bild "Beltane" für den 30.April/1. Mai mit Texten und Lyrik umgeben.

Allen die kommen um zu hören und zu sehen wünsche ich eine gute Anreise und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Ihr und Euer
Hartmut F. K. Gloger
Mitglied im Bund Bildender Künstler Hagenring e.V.

mobil: 0049 (0) 171 264 79 72
privat: 0049 (0) 2331 58 60 44

info@gloger-kunst.de
www.gloger-kunst.de

Friday on My Mind - ein Malprotokoll

Galerie Dieter Fischer :: 2016 :: 
Hartmut F. K. Gloger 

Vernissage: Freitag 22. April 2016, 19 Uhr
AUSSTELLUNG :: FomM - Friday on my Mind
22.04. bis 01.05.2016

FomM - ein Malprotokoll

In der der Serie „Friday on my Mind“ werden die Besucherinnen und Besucher der Galerie Dieter Fischer im Depot auf eine Reise des Malers Hartmut F. K. Gloger mitgenommen. Gloger verarbeitet auf seinen Leinwandbildern in der Größe 80 x 80 cm malerisch fünfzehn unterschiedliche Ereignisse - aus seiner persönlichen Erfahrungswelt - die sich an nur einem Wochenende ereignet haben. Die Reise beginnt im Atelier 13 im DepotDortmund und endet mit dem Film „Cloud Atlas“. Schriftfragmente, Zeichnungen und Texte ergänzen die ausgestellten Bilder die sich in das Gehirn des Malers eingebrannt haben, daher auch der Titel „Friday on my Mind“. Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie die Arbeitsweise eines Künstlers vom Erlebnis über den Text zum Bild.

Text: Gabriele Hömberg-Gloger



FomM - No. 11 - Betracher, 2014, Leinwand, 80 x 80 cm

Vernissage: Freitag, 22. April 2016, 19 Uhr
Galerie open: Donnerstag, 28. April 2016, 17 bis 20 Uhr
Finissage: Sonntag, 1. Mai 2016, 17 bis 19 Uhr

Link: Online-Artikel in Nordstadtblogger Dortmund vom 21. April 2016

Pressespiegel:
Ruhr Nachrichten, Dortmunder Kultur vom 21. April 2016 / DOLO4, Nr. 093, 16. Woche