Gloger-KultSteele


Im Juli 2009 wurde die Vorphase der Gestaltung der ersten Gloger-KultSteele (Kultbaum, Kunstbaum, Erinnerungsbaum) abgeschlossen.
Symbole und Zeichen aus der Mythologie der Völker (im Schwerpunkt Kelten und Germanen) sowie Tierkreiszeichen, Spiralen und Piktogramme schmücken die Oberfläche der runden Holzsäule mit einer Höhe von 230 cm und einem Durchmesser von 30 cm.
Die KultSteele als „Baum des Lebens“ wird vom Objektkünstler und Maler Hartmut F. K. Gloger als Sinnbild und Verbindung zwischen Erde und Himmel, zwischen Materie und Geist gesehen.

Keine Kommentare: